Santoku 7” 18 cm Kamagata Tim Mälzer

Das Santoku ist der japanische Gegenpart des europäischen Kochmessers. Übersetzt bedeutet Santoku ”drei Tugenden” und lässt sich in dem Sinne für Fisch, Fleisch und Gemüse einsetzen.

84,95  *

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Verfügbarkeit: 2 vorrätig

Artikelnummer: 74750 Kategorie: Marke: KAI

Optisch erinnert das Santoku an ein Hackmesser, zum Hacken ist es deshalb aber nicht geeignet. Seine hohe, gedrungene Klinge ist beidseitig geschliffen und eignet sich hervorragend für voluminöses Schnittgut, wie Gemüse.
Mit der breiten Klinge lässt sich das Schnittgut außerdem einfach in den Topf bzw. die Schüssel befördern.

Die Tim Mälzer Kamagata Serie bietet mit sieben gefragten Messertypen Vielfalt, Handlichkeit und Qualität.
Die Klingen der Kamagata Serie sind aus 4116 Stahl mit einer Härte von 57 +- 1 HRC geschmiedet, der durch seine Zusammensetzung eine besonders hohe Korrosionsbeständigkeit gewährleistet.
Optisch bestechen die Messer durch ihr mattes Klingenfinish und ihren symetrischen Griff aus schwarzem POM (Polyoxymethylen), der durch seine angeschrägte Form optimal in der Hand liegt.
Der besonderen Griffform verdankt die Serie auch ihren Namen “Kamagata”, was aus dem Japanischen übersetzt so viel wie “sichelförmig” bedeutet.

Messerform:

Santoku

Klingenlänge:

18 cm

Klingendicke:

2 mm

Klingenhöhe:

4,9 cm

Gewicht:

192 g

Herstellungsweise:

geschmiedet

Klingenhärte:

58 HRC

Klingenstahl:

1.4116

Schliff:

beidseitig

Griffmaterial:

Kunststoff

Griffform:

symmetrisch

Grifflänge:

11 cm

Gesamtlänge:

30,3 cm

Rostfrei:

ja

Serie:

Kamagata

Marke

EAN

Warenkorb