Vom Pulver zum perfekten Kaffee

Moccamaster Kaffeemaschine

Warum Moccamaster

Moccamaster macht dank der optimalen Brühtemperatur und Extraktionszeit den leckersten Filterkaffee. Der Moccamaster wird seit 1968 in den Niederlanden handgefertigt.

Wie funktioniert eine Moccamaster Kaffeemaschine?

Moccamaster Glaskanne 1

Für die Kaffeezubereitung brauchst Du nur frisches Leitungswasser, gemahlenen Kaffee und ein weißes Filterpapier – das ist besser für den Geschmack. Danach musst Du nur noch die Kaffeemaschine einschalten und sechs Minuten warten.

Das Erste was nach dem Einschalten Deines Moccamaster passiert, ist das Aufheizen des kupfernen Heizelements im Inneren. Nach etwa 30 Sekunden ist das Element so heiß, dass das Wasser darin fast kocht. Das heiße Wasser schießt durch das Glasrohr nach oben in Richtung Überlaufrohr. Dort wird das Wasser über das Kaffeemehl gegossen. 

Die Temperatur des Wassers liegt zwischen 92°C und 96°C, die perfekte Temperatur für die perfekte Tasse Kaffee. Wäre das Wasser kälter, würde der Kaffee sauer schmecken. Zu heißes Wasser würde hingegen für einen bitteren Geschmack sorgen.Jetzt siehst Du, dass das Kaffeemehl nass wird und Kaffee langsam in die Kanne tropft. Je nach Kaffeemenge dauert dies 4-6 Minuten. Diese Zeit ist notwendig, um alles aus dem gemahlenen Kaffee zu extrahieren, um einen ausgezeichneten Kaffeegeschmack zu erhalten. Für einen ausgewogenen Geschmack fließt der Kaffee von unten in den Krug, et voila! Deine perfekte Tasse Kaffee ist zubereitet!

Moccamaster - HowTo Kaffee

Wartung

Entkalkung ist wichtig, weil sonst die Maschine auf die Dauer nicht mehr funktioniert. Außerdem  setzen sich Bakterien in dem Kalk fest. Wir empfehlen Entkalkungsmittel (kann in unserem Webshop bestellt werden) zu verwenden. Sie sollten die Maschine nach 100 Brühvorgängen entkalken, also bei jeder neuen Filtertütenpackung. Sobald das Glasrohr im Wasser-Reservoir trüb wird, empfehlen wir ebenfalls zu entkalken.

Für die Reinigung von Moccamaster empfehlen wir CleanDrop. Dies können Sie im Webshop bestellen.
Wir empfehlen den Wasserbehälter nicht mit der Kaffeekanne zu füllen, denn es bleibt immer ein Bisschen Kaffee in der Kanne zurück. Damit verschmutzt mann die Maschine auf der  Dauer. Sie können am besten eine andere Wasserkanne benutzen. Dann bauchen Sie die Maschine auch nich so oft zu reinigen. 

Für den richtigen Kaffeegeschmack, ist es wichtig die Thermoaskanne regelmäßig zu reinigen. Legen Sie eine Tablette Spülmittel in die Kanne, die Kanne bis ganz oben füllen mit heißem/kochendem Wasser, mit einem Holzlöffel rühren und eine Stunde warten. Dann mit einer Bürste reinigen und mit sauberem Wasser nachspülen.

Ist vielleicht die Feder aus dem Tropfstopp gefallen? Manche Kunden klopfen den Kaffeefilter aus dem Behälter. Das kann die Ursache sein, dass die Feder raus springt. Wir empfehlen, die Kanne nicht zu schnell unter der Maschine weg zu nehmen, denn es ist immer ‘ein Tropfen unterwegs’.

Steht die Maschine in der Nähe vom Fenster? Feuchte Luft verursacht Algenwachstum. Wenn dies der Fall ist, können wir Ihnen eine Behandlung mit Clean Drop empfehlen. Den Wasserbehälter zur Hälfte mit heißem (nicht kochendem) Wasser füllen und Clean Drop zufügen. Eine Stunde warten, dann das Wasser ausschütten (nicht die Maschine einschalten und die Maschine von oben leer gießen) und mit reinem Wasser nachspülen. Eventuell mit einem Stück Papier die Algen entfernen, wenn diese noch festhängen sollten. Dann die Maschine ein paar Mal mit sauberem Wasser durchspülen.

Finde deine Perfekte Farbe

Warenkorb
Scroll to Top